Heizung Notdienst – Kosten

Tipps: Mögliche Notlösungen für kaputte Heizung bereithalten & vom Notdienst beraten lassen! Stockfoto-ID: 272954488 Copyright: Mariia Boiko, Bigstockphoto.com

Im Winter sind die Menschen in ihren eigenen vier Wänden auf eine einwandfrei funktionierende Heizung angewiesen. Andernfalls wird es in den Wohnungen und in den Häusern sehr schnell sehr kalt und äußerst unangenehm.

Stockfoto-ID: 272954488 Copyright: Mariia Boiko, Bigstockphoto.com
Tipps: Mögliche Notlösungen für kaputte Heizung bereithalten & vom Notdienst beraten lassen!
Stockfoto-ID: 272954488
Copyright: Mariia Boiko, Bigstockphoto.com

Zwar können die Menschen einem Ausfall der Heizung vorbeugen, in dem sie sich früh genug um eine gute und professionelle Wartung der Heizung durch einen Fachmann kümmern, dennoch kündigen sich die Katastrophen in der Regel nicht vorher an und auch eine professionell und einwandfrei durchgeführte Wartung gibt keine 100 prozentige Garantie dafür, dass die Heizung den gesamten Winter über Stand hält und seinen Sinn und Zweck kompetent und ohne Probleme erfüllt.

Wer nun vor dem Problem einer defekten Heizung steht und dringen auf die Hilfe eines kompetenten und professionellen Fachmanns angewiesen ist, sollte sich für diese Zwecke an einen Notdienst wenden.

Was ist der Heizung Notdienst?

Wie es der Name des Notdienstes bereits vermuten lässt, handelt es sich bei dem Heizung Notdienst um einen Anbieter, welcher den Betroffenen aus einer sehr unangenehmen und dringlichen Notsituation heraushilft.

Diese gestaltet sich unter anderem dann, wenn die Heizung in einem Haushalt kaputt geht und die Räume somit nicht mehr angemessen oder in einigen Fällen gar nicht mehr heizt. Damit die Betroffenen nicht lange leiden und warten müssen, zeichnet sich ein Notdienst durch die Tatsache aus, dass er schnell zu Hilfe eilt und in der Regel innerhalb weniger Augenblicke bei den Kunden vor Ort ist.

Was macht der Notdienst bei den Kunden Zuhause?

Zwar teilen die Betroffenen den erfahrenen und professionellen Mitarbeitern bereits über das Telefon mit, wo das Problem liegt und wieso sie den Notdienst zur Hilfe rufen, dennoch nutzt der Mitarbeiter des Anbieters die Situation vor Ort und macht sich ein ganz genaues Bild über die Heizung.

Er untersucht die einzelnen Bestandteile und kann somit recht schnell feststellen, wo die Ursache für den Ausfall der Heizung liegt. In einigen Fällen kann ein kleines und unscheinbares Teil in der Heizung für den Ausfall verantwortlich sein.

In diesem Fall führt der Profi einfach einen Austausch durch und die Heizung funktioniert wieder einwandfrei. Nicht alle Fälle können die Mitarbeiter eines Notdienstes auf die Schnelle und vor Ort so einfach und unkompliziert lösen.

In einigen Fällen gestaltet sich das Problem als weitaus intensiver und arbeitsaufwändiger und der Profi braucht für die Reparatur die Unterstützung anderer Mitarbeiter oder er muss für diese Zwecke auf besonderes Werkzeug zurückgreifen.

In diesem Fall lassen die Profis die Betroffenen jedoch nicht im Kalten sitzen, sondern bieten ihnen in der Regel eine gute und kompetente Lösung für den Übergang an.

Immer und zu jeder Zeit für die Kunden erreichbar

Wie schon gesagt wurde, kündigen sich die Katastrophen leider nicht vorher an und die Betroffenen können, bis auf die regelmäßige Wartung der Heizung wenig tun, um den Ausfall zu verhindern.

Wie es das Gesetz von Murphy so will, geht in diesen Fällen nicht einfach nur die Heizung kaputt, sondern das Drama ereignet sich an einem Feiertag, am Wochenende oder erst dann, wenn die Mitarbeiter einer Firma bereits den Feierabend angetreten sind und nicht mehr für die Kunden zur Verfügung stehen.

Vor allem, wenn es draußen weit unter 0 Grad geht und die Menschen in Ihren eigenen vier Wänden stark anfangen zu frieren, duldet die Angelegenheit keinen Aufschub. Aus diesem Grund stehen die Notdienste ihren Kunden in den Notsituationen immer und vor allem zu jeder Zeit zur Verfügung.

Die Betroffenen erreichen die Mitarbeiter des Notdienste an 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen in der Woche und an allen 365 Tagen im Jahr.

Wie geht man vor, wenn die Heizung ausfällt?

Wenn die Heizung ausfällt und die Temperaturen draußen sehr gering und kalt sind, ist es vollkommen natürlich panisch und hektisch zu reagieren. Das ist jedoch genau der falsche Weg. Denn in diesen Situationen der Angst und der Panik machen die Menschen Fehler und wenden sich an überteuerte Notdienste, welche den Betroffenen viel Geld aus der Tasche ziehen.

Um sich an den richtigen Notdienst mit fairen und transparenten Preisen wenden zu können, ist es wichtig, dass sich die Betroffenen im ersten Moment nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Am besten ist es, wenn bereits ein Notdienst des Vertrauens im Handy gespeichert ist oder der Handwerker des Vertrauens einen 24 Stunden Notdienst anbietet. Ist dies der Fall rufen die Betroffenen diesen am besten direkt an.

Sollte dem nicht so sein, sollten sich die Menschen einigen Minuten Zeit nehmen und sich im Internet nach einem guten und kompetenten Notdienst für die Heizung bzw. die Reparatur der Heizung in der Nähe umsehen.

Die Seriosität steht dabei an der ersten Stelle. Viele Anbieter machen sich die Notlage der Betroffenen zum Vorteil und verlangen von den Kunden viel zu hohe Preise.

Wichtig für einen seriösen und fairen Heizung Notdienst ist, dass:

  • er seinen Standort in der Nähe hat und keine extra langen Fahrtwege fährt, um die Kostenpauschale für die Anfahrt für die Betroffenen zu erhöhen
  • er über ein Impressum verfügt
  • er gute und echte Bewertungen echter Kunden im Internet hat
  • er bereits am Telefon Auskunft darüber geben kann, mit welchen Kosten die Betroffenen rechnen müssen

Trifft dies nicht zu, sollten sich die Betroffenen weiter auf die Suche machen und nicht auf die Abzocke einiger Anbieter reinfallen.

Der Anbieter muss bereits am Telefon Auskunft über die folgenden Punkte geben können:

  • Stundensatz
  • Zuschläge
  • Pauschalen

Was macht der Profi bei seinem Noteinsatz?

Der Begriff des Noteinsatzes definiert bereits sehr gut und genau, was die Mitarbeiter eines Anbieters bei den Kunden Zuhause machen, falls die Heizung nicht funktioniert.

Sie kümmern sich um den Notfall und führen die Schritte durch, welche dazu beitragen, dass die Heizung wieder funktioniert und die Betroffenen nicht mehr unter der Kälte leiden müssen. Alle anderen Schritte, wie zum Beispiel

  • die Wartungsarbeiten
  • die Einstellungen

erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt zu den Geschäftszeiten des Unternehmens.

Für diese Zwecke können die Betroffenen in der Regel direkt einen Termin mit dem Mitarbeiter vor Ort ausmachen oder wenden sich zu einem Werktag per Telefon an das Unternehmen. Sinn und Zweck dahinter ist, dass die Kunden so wenig wie möglich zahlen müssen.

Denn, wer einen Heizung Notdienst außerhalb der Sprechzeiten in Anspruch nimmt, muss mit einigen Pauschalen rechnen, welche die Preise schnell in die Höhe treiben.

Wie sieht der optimale Ablauf aus?

Der optimale Ablauf teilt sich in einzelne fundamentale Schritte auf. Diese sehen dabei wie folgt aus:

Die Betroffenen setzen sich zunächst einmal telefonisch mit dem Notdienst in Verbindung und erklären dem Mitarbeiter am Telefon, welches Problem vorliegt.

Wichtig ist, dass die Betroffenen erwähnen, dass es sich um die Heizung handelt. Denn der Notdienst für die Reparatur der Heizung kümmert sich auch um andere Aufgaben, welche unter den Kompetenzbereich eines Klempners fallen.

Die Betroffenen sollten dem Mitarbeiter am Telefon mitteilen können, ob die Heizung gar nicht funktioniert oder nur in ihrer Funktion eingeschränkt ist, bzw. welcher Bestandteil der Heizung für Probleme sorgt.
Der Notdienst schickt auf direktem Weg den nahegelegensten Mitarbeiter zu den Kunden vor Ort. Je nachdem, ob dieser noch bei einem anderen Kunden vor Ort ist oder gerade frei ist, kann dies mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen.
Bereits am Telefon erhält der Kunde Auskunft über die Kosten, welche in Etwa auf ihn zukommen, wenn der Fachmann seine Arbeit an der Heizung durchführt. Die Kosten bestätigt der Fachmann dann bei seiner Ankunft vor Ort und nach der Ermittlung des Problems.In einigen Fällen weicht die genannte Zahl etwa ab, oft handelt es sich aber nur um kleine Beträge.

Der Fachmann kümmert sich um die Reparatur der Heizung und führt nur die Schritte durch, welche für die Reparatur wichtig und notwendig sind. Für Wartungen und andere Arbeiten an der Heizung vereinbart der Betroffene einen separaten Termin während der Geschäftszeiten.

Der Profi stellt dem Kunden eine detaillierte und transparente Rechnung aus, auf welcher der Kunde genau erkenne und nachvollziehen kann, welche Summe er für welche Leistungen bezahlen muss. Ebenfalls erkennt er, wie viel Geld er für welche Pauschale zahlen muss.

Wie können die Betroffenen einem Notfall bzw. hohen Kosten bei dem Eintreten eines solchen Notfalls vorbeugen?

Wenn die Kunden einen Notdienst rufen müssen fallen auch bei einem seriösen und transparenten Anbieter nicht geringe Kosten an.

Diesen teilweise hohen Kosten können Menschen einfach vorbeugen, indem sie mit dem Heizungsanlagenbesitzer über mögliche Notfälle reden und die Handlung in einem solchen Fall vertraglich festhalten. Kunden können somit unter anderem mit dem Anbieter vereinbaren, dass er auch an Feiertagen und in akuten Notfällen für die Beseitigung der Störung zur Verfügung stehen muss.

Mit welchen Preisen und Zuschlägen müssen Betroffene rechnen?

Notdienste können unterschiedliche Arten der Zuschläge für die Leistungen verlangen. Dazu gehören unter anderem:

  • der Anfahrtszuschlag
  • der Feierabendzuschlag
  • der Nachtzuschlag
  • der Feiertagszuschlag

Die Preise teilen sich je nach Bezirk und Stadt auf. In der Regel müssen die Betroffenen aber mit einer Rechnung von 200 Euro aufwärts rechnen.