Pilea Peperomioides online kaufen – Vermehren, Pflege, Blühen

Die Pilea gilt als ideale Zimmerpflanze

Der auffällige Pflanzenstar mit dem merkwürdigen Namen – Pilea Peperomioides – ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch und hat in den letzten Jahren die Social Media Kanäle erobert. Kein Wunder, denn die kleinen grünen Blätter der Pflanze sind nicht nur extrem dekorativ, sondern auch sehr pflegeleicht.

Die Pilea ist ideal für alle, die keinen grünen Daumen haben und trotzdem eine schöne Grünpflanze in ihrer Wohnung haben möchten. Doch wie kommt es, dass die Pflanze aus China so plötzlich in aller Munde ist?

Die Erklärung ist ganz einfach: In China ist die Pilea Peperomioides seit über tausend Jahren bekannt und gehört dort zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Vor allem die Tatsache, dass sie so einfach zu vermehren ist, hat dazu beigetragen, dass sie sich in China rasant verbreitet hat.

Bis vor einigen Jahren war die Pilea Peperomioides allerdings nur den Einheimischen in China bekannt. Durch die steigende Nachfrage nach exotischen Pflanzen in Europa und Nordamerika wurde die Pflanze immer bekannter und erreichte schließlich auch unsere Breitengrade. Mittlerweile ist sie in vielen Online-Shops erhältlich und wird immer beliebter.

Pilea: Nicht giftig, aber trotzdem vorsichtig behandeln

  • Die Pilea ist eine tolle Zimmerpflanze für alle, die nicht viel Zeit oder Lust haben, sich um Pflanzen kümmern zu müssen.
  • Die Pflanze gedeiht auch in dunklen Räumen und ist daher ideal für alle, die sich sonst mit Pflanzen schwer tun. Zudem ist die Pilea nicht giftig und somit auch für Kinder und Haustiere unbedenklich.

Ist die Pilea für Kinder oder Haustiere geeignet? – Keine Gefahr

Das bedeutet, dass sie weder für Kinder noch für Haustiere eine Gefahr darstellt, falls sie mal angeknabbert oder gegessen wird. Allerdings sollte man trotzdem darauf achten, dass die Pflanze nicht zu sehr von Kindern oder Haustieren gestreichelt oder angefasst wird, da die Blätter sonst schnell absterben können.

Pilea online kaufen – Angebote

Bestseller Nr. 1
Pilea peperomioides - der Glückstaler für das Büro oder die Wohnung - der Chinesische Geldbaum für das helle Fensterbrett macht auch als UFOpflanze einen sehr dekorativen Eindruck
  • ZEITLOSER TREND - der chinesische Geldbaum ist eine zeitlose Trendpflanze mit vielen Namen, so kennt man die Zimmerpflanze unter Glückstaler, Ufopflanze, Bauchnabelpflanze dies sind nur einige umgangssprachlichen Namen für Pilea peperomioides.
  • GROSSE SYMBOLKRAFT - holen Sie sich das Glück, bzw. das Geld ins Haus. Die Grünpflanze steht für Reichtum und soll das Geld in Ihr zu Hause ziehen. Ein pflanzlicher Geldmagnet also. Die Pflanze steht auf für gute Energien im Feng Shui Bereich und eignet sich hervorragend als Büropflanze und Zimmerpflanze für die Wohnung
  • TOP QUALITÄT – Sie erhalten eine sehr gut entwickelte und starke Pflanze, wie auf dem Foto.
  • ZEICHEN DER FREUNDSCHAFT - mit der Freundschaftspflanze machen Sie sich und Ihren engsten Freunden eine Freude, wenn Sie die Pflanze verschenken und so das sinnbildliche Glück bei dem Beschenkten zu Hause steht und an Sie erinnert.
  • BEGRENZTE STÜCKZAHL - die Pflanzen sind sie nur begrenzt lieferbar. Sichern Sie sich Ihr Exemplar JETZT!
Bestseller Nr. 2
Exotenherz - Mini - Pilea peperomioides - Glückstaler - Chinesischer Geldbaum - Bauchnabelpflanze im 5,5cm Topf
  • Diese ausgefallene Pflanze ist nur selten in guter Qualität im Handel erhältlich.
  • Ihre Blätter sehen aus wie eine glücklicher Kugelbauch mit dem Stielansatz als Bauchnabel.
  • Deutsche Namen: Glückstaler, Chinesischer Geldbaum, Ufopflanze, Missionarspflanze, Bauchnabelpflanze
  • Botanischer Name: Pilea peperomioides
  • Topfgröße: 5,5cm
Bestseller Nr. 3
Exotenherz - Pilea peperomioides - Glückstaler - Chinesischer Geldbaum - Bauchnabelpflanze im 11cm Topf
  • Diese ausgefallene Pflanze ist nur selten in guter Qualität im Handel erhältlich.
  • Ihre Blätter sehen aus wie eine glücklicher Kugelbauch mit dem Stielansatz als Bauchnabel.
  • Deutsche Namen: Glückstaler, Chinesischer Geldbaum, Ufopflanze, Missionarspflanze, Bauchnabelpflanze
  • Botanischer Name: Pilea peperomioides
  • Topfgröße: 11cm - Gesamthöhe (incl. Topf): ca. 15-25cm

So vermehrt man die Pilea

Die Pilea ist eine sehr beliebte Zimmerpflanze, die aufgrund ihrer einfachen Vermehrung bei vielen Gärtnern und Pflanzenfreunden sehr beliebt ist. Die Pilea kann sowohl durch Stecklinge als auch durch Teilung vermehrt werden. Beide Methoden sind relativ einfach und erfordern nur wenig Aufwand.

Die beste Zeit zum Schneiden von Stecklingen ist im Frühjahr oder Sommer, da die Pflanze in dieser Zeit am besten wächst. Man sollte jedoch darauf achten, dass die Stecklinge nicht zu lang sind, da sie sonst schwer zu pflegen sind. Die Stecklinge sollten etwa 10-15 cm lang sein. Bevor man mit dem Schneiden der Stecklinge beginnt, sollte man sich gut überlegen, wo man die neuen Pflanzen anpflanzen möchte. Die Stecklinge sollten in einem Topf mit lockerem Boden und mit einer gutem Drainage angepflanzt werden.

Man kann auch Sand oder Perlite unter den Boden mischen, um eine gute Drainage zu erreichen. Nachdem die Stecklinge geschnitten sind, sollten sie in Wasser oder in ein Glas mit etwas Wasser gestellt werden, damit sie nicht austrocknen. Nach ein paar Tagen sollten die Wurzeln anfangen zu sprießen. Wenn dies der Fall ist, können die Stecklinge in den Topf mit dem lockeren Boden gepflanzt werden. Die Pflanze sollte anschließend an einem warmen und sonnigen Ort platziert werden. Damit die Pflanze gut wächst, ist es wichtig, dass sie regelmäßig gegossen und gelüftet wird.

Tipps zur Pflege der Pilea-Pflanze

Einige Pflanzen können es nicht ausstehen, wenn sie zu viel Sonne bekommen. Die Pilea ist eine dieser Pflanzen und sollte deshalb an einem hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung stehen. Ein idealer Ort ist in ein Badezimmer, Büro oder Esszimmer, wo das Tageslicht reichlich vorhanden ist.

  • Gießen: Pilea-Pflanzen mögen es, feucht gehalten zu werden, aber man sollte sie nicht ertränken. Wichtig ist sicher zu stellen, dass der Boden gut drainiert ist, damit überschüssiges Wasser abgegossen werden kann. Die Pflanze muss jede Woche gegossen werden oder alle zwei Wochen, je nachdem, wie trocken der Boden ist.
  • Beschneiden: Die Pilea-Pflanze muss man nicht beschneiden, aber es kann helfen, ihr Wachstum zu regulieren. Beschnitten wird die Pflanze im Frühjahr, um ihr neues Wachstum zu fördern.

Dünger: Pilea-Pflanzen benötigen keinen Dünger, aber ein bisschen verabreicht im Frühjahr kann ihnen helfen, sich zu entwickeln und gesund zu bleiben. Man verwendet einen flüssigen Dünger mit einem verdünnten Nährstoffgehalt. Man gibt der Pflanze alle zwei Wochen Dünger, um ihr etwas Gutes zu tun.

Umtopfen: Umtopfen ist normalerweise nicht erforderlich, da Pilea-Pflanzen in der Regel klein bleiben. Wenn man jedoch beobachtet, dass die Pflanze rasch wächst oder aus dem Topf herausragt, ist es Zeit umzutopfen. Man verwendet einen Topf mit lockerem Boden und gibt etwas Drainagematerial in den Boden, bevor man die Pflanze eintopft.

Wo kann man die Pilea Pflanze kaufen?

Die Pflanze kann in vielen verschiedenen Geschäften gekauft werden, sowohl online als auch offline.

Offline-Händler

Es gibt viele verschiedene Orte, an denen man die Pilea offline kaufen kann. Einige der beliebtesten Orte sind Gartencenter, Blumenläden und sogar Supermärkte. Die Pilea wird in der Regel in einem Topf oder Kübel, wie auch anderen Zimmerpflanzen verkauft und sollte mit etwas Erde bedeckt sein.

Online-Händler

Wenn man bequem von zu Hause aus einkaufen möchten, gibt es auch viele Online-Händler, die die Pilea verkaufen. Einige der beliebtesten Online-Händler sind Amazon, Etsy und eBay. Beim Kauf der Pilea online sollten Sie jedoch vorsichtig sein, da es viele Fälschungen und unechte Pflanzen gibt. Man sollte daher immer darauf achten, dass man bei einem vertrauenswürdigen Händler bestellt.

Wenn man die Pilea kaufen möchte, gibt es einige Dinge, die man beachten sollte. Zunächst sollte man entscheiden, welche Art von Topf oder Kübel man kaufen möchte. Wenn man sich für einen Topf entscheidet, sollte man sicher stellen, dass dieser ausreichend Drainage hat. Auch beim Kauf der Erde ist es wichtig, dass diese gut durchlässig ist. Zu guter Letzt sollte man beim Kauf der Pflanze immer darauf achten, dass sie gesund und munter aussieht.

So bringt man die Pilea zum Blühen

Viele Pilea-Arten sind unkompliziert in der Pflege und blühen meist von ganz alleine. Trotzdem kann es hin und wieder vorkommen, dass die Pflanze keine Blüten ausbildet. Das kann verschiedene Ursachen haben – in den meisten Fällen liegt es aber an einem Nährstoffmangel oder an ungünstigen Standortbedingungen.

Die Pilea ist eine Ufopflanze, die am besten an einem warmen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit gedeiht. Im Winter sollten Sie sie allerdings kühl lagern. Eine Temperatur von 10°C bis 14°C während der Wintermonate soll die Blütenbildung im Folgejahr anregen.

Was macht die Pflanze so besonders?

Die Pilea Peperomioides ist eine Zimmerpflanze, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Das liegt vor allem an ihrem auffälligen Aussehen: Die runden, glatten Blätter sind ein echter Hingucker und passen perfekt in jede Einrichtung.

Doch nicht nur das Äußere ist bei der Pilea besonders, auch ihre Pflege ist relativ einfach. Die Pflanze gedeiht sowohl in direktem Sonnenlicht als auch im Halbschatten und benötigt nur wenig Wasser. Zudem ist sie unempfindlich gegenüber Schädlingen und Krankheiten. All diese Faktoren machen die Pflanze zu einem idealen Begleiter für Anfänger und Hobbygärtner .

Die Pilea ist definitiv eine der beliebtesten Zimmerpflanzen der letzten Jahre – und das aus gutem Grund! Die süße Pflanze ist nicht nur einfach zu pflegen und anzuschauen, sondern kommt auch mit wenig Licht und Wasser aus. Das Beste aber ist: Man kann sich problemlos selber eine Pilea aus einer anderen Pflanze ziehen und so das ganzes Zuhause damit eindecken. Falls man also auf der Suche nach einer neuen Zimmerpflanze ist, sollte man sich für die Pilea entscheiden – man wird es nicht bereuen!

 

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.